Kyūsho (急所)

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau – bitte schau später mal wieder vorbei!

Name/nKyūsho / Kyūsho Jutsu / Kyūsho Jitsu / Kyūsho hō / Dim Mak
Kanji急所
ÜbersetzungKyūsho/急所 = “Schlüsselpunkt”; vitaler Punkt m; springender Punkt m; wunder Punkt m; Kern m; Angelpunkt m. / empfindliche Körperstelle f; edles Körperteil m. / jmds. schwacher Punkt m.

Kyū/急 = Schnelligkeit f; Schleunigkeit f. / Plötzlichkeit f. / Bevorstehen n; Drohen n. / Steilheit f; Schroffheit f. / Ernsthaftigkeit f; Strenge f. / Ungeduld f; Hast f. / Notfall m; dringender Fall m; Gefahr f; Krise f; Not f. / Eile f; Dringlichkeit f. / gefährliche Angelegenheit f. Mus., Theat. Finale n; dritte Phase f im Spannungsverlauf eines Theater‑ oder Musikstückes.

Sho/所 = Ort m; Platz m; Stelle f.
HerkunftChina -> Okinawa -> USA
Typgemischte (ringerische und schlagende) Kampftechniken
GründerGeorge A. Dillman*
Trainingsbeginn1995
Graduierung/en1. Dan Kyusho Jitsu (18.02.2019)
Level 2 Dim Mak (29.07.2020)
BesonderheitenWährend Kyūsho heute in zahlreichen Verbänden unter dem Namen “Kyūsho Jutsu” als eigenständiger Stil gelehrt wird, ist Kyūsho per se keine eigenständige Kampfkunst, kein Stil oder System.

Kyūsho beinhaltet, aus moderner, wissenschaftlicher Sicht, das Wissen um die Anatomie/Morphologie (Aufbau und Struktur) und Physiologie (Funktionen und Abläufe) des menschlichen Körpers – aber auch andere Aspekte wie Physik, Biomechanik und Neurologie zur Optimierung der Techniken in Kampfsport/Kampfkunst bzw. zur Selbstverteidigung.
Kyūsho in der Kampfkunst ist damit das Wissen um die Schlüsselpunkte oder Schwachpunkte des menschlichen Körpers – und geht damit im Grunde deutlich über das Wissen um Nervenpunkte hinaus.

Im heutigen Kyūsho finden sich im Wesentlichen zwei Lehrwege:
1. Der “moderne, wissenschaftliche” Weg: Erklärung über die reine Anatomie und Physiologie des Menschen.
2. Der “alte, traditionelle” Weg: Erklärung über die Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin.
LinksDillman Karate International
Kyusho International (KI)
Kyusho Jitsu World Alliance (KJWA)
Nahezu alle “Kyusho” Linien und Verbände, die Kyusho als eigenständigen Stil lehren, sind in der Regel auf George Dillman zurückzuführen. Kyhusho als “Wissensaspekt innerhalb der Kampfkünste” lässt sich natürlich nicht auf eine einzelne Person zurückführen.