Gracie/Brazilian Jiu-Jitsu

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau – bitte schau später mal wieder vorbei!

Name/nBrazilian Jiu-Jitsu / Gracie Jiu-Jitsu / Jiu-Jitsu brasileiro / BJJ
HerkunftJapan -> Brasilien
Typringerische Kampfkunst
GründerCarlos & Helió Gracie
Gegründet1925
Trainingsbeginn1998
Graduierung1. Degree Black Belt / 1. Dan Schwarzgurt (08.02.2020, verliehen von Reyson Gracie und Mario Stapel)
LizenzenInstructor Lizenz, Team Stapel / Reyson Gracie Brazilian Jiu-Jitsu Association
Bundesprüferlizenz Brazilian Jiu-Jitsu des DJJV e.V.
Landesprüferlizenz Brazilian Jiu-Jitsu des SHJJV e.V.
FunktionenBrazilian Jiu-Jitsu-Beauftragter im Schleswig-Holsteinischen Ju-Jutsu Verband e.V. (seit Januar 2014)
Mitglied im Lehrteam Brazilian Jiu-Jitsu des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes e.V.
Mitglied in der Technischen Kommission Brazilian Jiu-Jitsu des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes e.V.
Ausbildungsleiter “Trainer B-Breitensport, Profil: Gesundheitsförderung und Prävention” (Ju-Jutsu/Jiu-Jitsu/BJJ) im DJJV e.V.
BesonderheitenDie exakte Historie um die Gründung und Entwicklung des BJJ wird bis heute weit diskutiert. Unbestreitbar ist jedoch, dass es sich in erster Linie aus dem Kodokan Judo entwickelte und dass die internationale Verbreitung auf den Erfolg der Ultimate Fighting Championship, deren Co-Gründer Rorion Gracie war, zurückzuführen ist.
LinksBrazilian Jiu-Jitsu – Team Neustadt (bjj-neustadt.de)
Reyson Gracie BJJ Association Germany | Gracie Asslar (graciegermany.com)
Brazilian-Jiu-Jitsu im Deutschen Ju-Jutsu Verband e.V. (djjv.de)
BELTCHECKER | Philipp Wolf

Lineage und Lehrer

Lehrerlinie/n

Kanō Jigorō -> Tomita Tsunejirō -> Mitsuyo Maeda -> Carlos Gracie Sr. ->

  1. Helió Gracie -> Robin Gracie -> Philipp Wolf
  2. Helió Gracie -> Robin Gracie -> Mario Stapel -> Philipp Wolf
  3. Reyson Gracie -> Mario Stapel -> Philipp Wolf
  4. Helió Gracie -> Pedro Hemeterio -> Franco Vacirca -> Mario Stapel -> Philipp Wolf

Meine Lehrer

  • Mario Stapel
  • Robin Gracie

Weitere einflussreiche Gracie / Brazilian Jiu-Jitsuka

Die folgenden Personen (BlackBelts) haben ebenfalls persönlich zu meiner Entwicklung beigetragen; einige als Trainer/Lehrer oder Seminarleiter andere als Trainingspartner, kritische Prüfer oder beeindruckende Persönlichkeiten. (Liste in alphabetischer Reihenfolge.)

Sergio Arcel, Mourad Benabdallah, Frank Bruczinsky, Oscar Dianotti, Robert Drysdale, Atilla Götzler, Simpson „Sim“ Go, Victor Santos Gomes, Yuri Pires Gomes, Renner Gracie, Reyson Gracie, Robin Gracie, Rorion Gracie, Ryron Gracie, Christian Graugart, Rodrigo Guiterrez, Paul Guvelis, Michael Haselein, Jeff Higgs, Michael Hockenjos, Hans Hutton, Guido Jenniges, Kaelum Kalista, Dean Lister, Anthony Mitchel, Raimar Mohrdiek, Henry Navorra, Sergio Penha, Patrick Schötz, Peter Schira, Jerry Shapiro, André Stock, Demetrio Vacirca, Franco Vacirca, Michael Wachter…


Wettkämpfe und Erfolge

Da für mich das Gracie / Brazilian Jiu-Jitsu in erster Linie ein Kampfsystem für den „Freikampf“ darstellt, habe ich hier (auch) meine Erfolge in entsprechend offenen Turnieren (Allkampf/Combat/Shooto/MMA) mit aufgelistet.

  • 1. Platz 1.Combat Grappling Turnier, Berlin (19.06.1999)
  • 1. Platz Allkampf/Combat Turnier Hamburg (26.01.2001)
  • 3. Platz I. Internationale Deutsche Meisterschaften Submission Wrestling (13.10.2001)
  • 5. Platz Europameisterschaften BJJ in Vitel, Frankreich (Nov. 2001)
  • 1. Platz Allkampf/Combat Turnier Hamburg (26.01.2002)
  • 1. Platz Shooto in Westervoort, Holland (13.04.2002)
  • 1. Platz offene Berliner Meisterschaften Allkampf (28.04.2002)
  • 1. Platz Hessisches Ju-Jutsu Bodenkampfturnier, Wiesbaden (19.05.2002)
  • 1. Platz Europameisterschaften Shooto in Deventer, Holland (30.06.2002)
  • 1. Platz Berlin Classics Allkampf (15.09.2002)
  • 3. Platz II. Internationale Deutsche Meisterschaften BJJ (12.10.2002)
  • 3. Platz II. Open Challenge Submission Wrestling (12.10.2002)
  • 3. Platz Allkampf/Combat Turnier Hamburg (01.02.2003)
  • 2. Platz Weltmeisterschaft Combat Ju-Jitsu, Helsingborg Schweden (15.11.2003)
  • Sieger beim „Pride and Glory III“ Pro-MMA (06.08.2004)
  • 3. Platz Norddeutsche Meisterschaften BJJ (29.03.2014)
  • 2. Platz Norddeutsche Meisterschaften BJJ (07.02.2015)
  • TN German National Pro Jiu Jitsu Championship der UAEJJF in Limburg (28.02.2015)

Neben den obigen Turnier-Teilnahmen und Platzierungen, konnte ich folgende Sonderpokale gewinnen:

  • “Schnellster Sieg” SVP HH Allkampf / Combat (26.01.2002)
  • “Techniker Pokal” SVP HH Allkampf / Combat (26.01.2002)