Jūdō (柔 道)

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau – bitte schau später mal wieder vorbei!

Name/nJūdō / Kōdōkan Jūdō / Judo
Kanji柔 道
Übersetzung“Sanfter Weg” – Jū/柔 = Sanft, flexibel oder nachgiebig; dō/道 = Weg)
HerkunftJapan
Typringerische Kampfkunst
GründerJigorō Kanō (嘉納 治五郎; 28. Oktober 1860 – 4. Mai 1938)
Gegründet1882
Trainingsbeginn20.08.1990 im Judo-Club Erbach e.V.
Graduierung3. Dan Schwarzgurt (27.03.2019, verliehen von Thomas Kohlrausch)
BesonderheitenDas traditionelle Zentrum des Stils ist das Kōdōkan in Tokio, Japan.
Der Wettkampfsport wird durch die IJF, die International Judo Federation, und deren Mitgliedsorganisationen geführt. Judo ist seit 1964 olympische Wettkampfdisziplin.
LinksKodokan Judo Institute (kodokanjudoinstitute.org)
Deutscher Judo-Bund (judobund.de)
Judo Verband Schleswig-Holstein e.V. (jvsh.net)
Kodokan Judo Kidokai (kodokan-judo-kidokai.de)
JUDOCHECKER | Philipp Wolf

Lineage und Lehrer

Lehrer-Linie

Jigorō Kanō (Soke) -> Seizaburō Fukushima (8. Dan) -> Tatsukuma Ushijima (9. Dan) -> Tokio Hirano (8. Dan) -> Frank Thiele (9. Dan) -> Thomas Kohlrausch (8. Dan) -> Philipp Wolf (3. Dan)

Lehrer (Chronologisch)

  • Helmut Eckstein, 1. Kyu
  • Eberhardt Rosewick, 1. Kyu
  • Manfred Schneider, 2. Dan
  • Eva Spieker, 2. Dan
  • Holger May, 2. Dan
  • Klaus Pankow, 1. Kyu
  • Marijan Harték, 1. Dan
  • Klaus Hanelt, 8. Dan
  • Tanja Hantel, 5. Dan
  • Thomas Kohlrausch, 8. Dan

Wettkämpfe und Erfolge

Meine erster Wettkampf, nicht nur im Judo sondern überhaupt, war das traditionelle Herbstturnier des JC-Erbach am 08.11.1992. Hier blieb es bei einer Teilnahme mit dem olympischen Gedanken: Dabei sein ist alles. In den nächsten Jahren folgten die erste kleine Erfolge sowie weitere Erfahrungen.

  • TN Herbstturnier Judo, Erbach i. ODW (08.11.1992)
  • 3. Platz Bezirksmeisterschaften Judo, Erbach i. ODW (19.09.1993)
  • TN Hessenmeisterschaften Judo, Kassel (26.09.1993)
  • 4. Platz Opel Polaktunier, Judo (13.03.1994)
  • 3. Platz Bezirksmeisterschaften Judo, Erzhausen (24.04.1994)

Ab Herbst 1994 verlagerte ich mein Wettkampfaktivitäten dann ins Ju-Jutsu.