Jiu-Jitsu

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau – bitte schau später mal wieder vorbei!

NameJiu-Jitsu / traditionelles Jiu-Jitsu
Kanj柔 術
Übersetzung“Sanfte Kunst”  – Jiu/柔 = Sanft, flexibel oder nachgiebig; Jitsu/術= Kunst
HerkunftJapan -> Deutschland
Typgemischte (ringerische und schlagende) Kampfkunst
GründerIn Deutschland meist zurückzuführen auf Erich Rahn (*1. Mai 1885; †5. Juli 1973)
Gegründet1906 (Gründung der Sportschule Rahn – die erste deutsche Jiu-Jitsu-Schule – in Berlin)
Trainingsbeginn2015
Graduierung1. Dan Schwarzgurt (15.12.2018; verliehen durch Peter Schneider, 9. Dan; Frank-André Siebert, 4. Dan; Horst Ramm, 3. Dan)
LizenzenTrainer B Breitensport des DJJV, Profil: Gesundheitsförderung und Prävention (Ju-Jutsu/Jiu-Jitsu/Brazilian Jiu-Jitsu)
Trainer C Breitensport des SHJJV (Ju-Jutsu/Jiu-Jitsu/Brazilian Jiu-Jitsu)
Trainer C Leistungssport des SHJJV (Ju-Jutsu/Jiu-Jitsu/Brazilian Jiu-Jitsu)
FunktionenAusbildungsleiter “Trainer B-Breitensport, Profil: Gesundheitsförderung und Prävention” (Ju-Jutsu/Jiu-Jitsu/BJJ) im DJJV e.V.
BesonderheitenDas in Deutschland häufig als “traditionelles Jiu-Jitsu” bezeichnete System hat keine einheitlichen Wurzeln in Japan und lässt sich nicht auf eine einzelne/traditionelle Ryū-Ha (Samurai-Schule) zurückverfolgen.
Die meisten Schulen und Verbände berufen sich in ihrer Tradition auf die Kata des Kōdōkan und lassen sich oftmals auf Erich Rahn zurückführen.
LinksDeutscher Ju-Jutsu Verband e.V. (djjv.de)
SHJJV e.V. | Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu und Brazilian Jiu-Jitsu in Schleswig-Holstein

Lehrer

  • Peter Schneider, 10. Dan

Trainingshistorie

Mit dem “traditionellen Jiu-Jitsu” (wie es von Peter Schneider im DJJV gelehrt wird) begann ich, nachdem ich Peter über diverse Lehrgänge des SHJJV kennengelernt hatte. Neben Peter selbst waren es Jens Dykow und Karina Schmidt, die mich dazu motivierten, mich den Herausforderungen des “traditionellen Jiu-Jitsu” zu stellen.

Am 05. Dezember 2015, nach 25 Jahren Judo, 22 Jahren Ju-Jutsu und 17 Jahren im Brazilian Jiu-Jitsu (neben meinen anderen Erfahrungen in verschiedenen andern Stilen und Systemen), legte ich schließlich meine Prüfung zum 5. Kyu (Gelbgurt) im “traditionellen Jiu-Jitsu” unter den Augen von Peter Schneider ab.

Es folgten diverse Anfragen im Training und den sozialen Medien, warum ich nicht einfach meine bisherigen Graduierungen habe “anerkennen” lassen oder eine Anerkennungsprüfung zu einer höheren Graduierung gemacht habe.

Meine Meinung zu dieser Frage: Wenn ein Stil/Verband/Lehrer meine bisherigen Graduierungen “anerkennt” weil es ja “DAS GLEICHE” ist, nun, dann ergibt sich für mich keine Notwendigkeit überhaupt eine Anerkennung anzustreben, da die Leistung ja bereits bestätigt wurde. Wenn es jedoch NICHT das Gleiche ist, wie sollte ich dann jemals behaupten können den Stil/das System – und die, manchmal subtilen, Kleinigkeiten in den Grundlagen oder in der Methodik/Systematik wirklich zu kennen, wenn ich irgendwelche der Schülergrade “überspringe” und nicht wie jeder andere bei Null anfange?

Ich habe häufiger, auf Grund meiner Vorerfahrungen, Prüfungen in kurzen Abständen oder gar am gleichen Tag NACHEINANDER abgelegt bzw. ablegen können/dürfen. Ich habe jedoch bisher, in all meinen Stilen, nie eine Graduierung “übersprungen” oder durch “Anerkennung” von Leistung in anderen Stilen erhalten.

Vernachlässige niemals die Bedeutung der Basics. Damit ist der “wichtigste” Gurt in den Kampfkünsten in meinen Augen nicht der Schwarzgurt (oder ein entsprechendes Äquivalent) sondern der allererste Schülergurt!

Meine gesamte Ausbildung im “traditionellen Jiu-Jitsu” erhielt ich von Peter Schneider. Neben Lehrgängen bei ihm bedeutete dies auch regelmäßige Fahrten nach Flensburg in sein reguläres Training, um dort neuen Input zu erhalten.


Graduierungshistorie

5. Kyū (Gelbgurt)05.12.2015 Peter Schneider, 9. Dan
4. Kyū (Orangegurt)23.05.2016 Peter Schneider, 9. Dan
3. Kyū (Grüngurt)03.12.2016 Peter Schneider, 9. Dan
2. Kyū (Blaugurt)17.06.2017 Peter Schneider, 9. Dan; Tom Rinken, 5. Dan; Frank-André Siebert, 4. Dan
1. Kyū (Braungurt)16.12.2017 Peter Schneider, 9. Dan, Horst Ramm, 3. Dan, Gaby Blankenburg-Hollender, 2. Dan
1. Dan (Schwarzgurt)15.12.2018 Peter Schneider, 9. Dan; Frank-André Siebert, 4. Dan; Horst Ramm, 3. Dan

Meine Bibliothek

  • Judo – Jiu-Jitsu – Karate, moderne Selbstverteidigung
  • Die Geschichte des Jiu-Jitsu
    Adam Kraska
  • Ju-Jutsu, Judo, Jiu-Jitsu -Themen und Techniken zur Psychologie und Methodik der Selbstverteidigung
    W. Sawade
    Selbstverlag (1979)